Gemeinsames Seminar der niedersächsischen Bezirke

 
 

Traditionell veranstalten die niedersächsischen Bezirke und Bremen ein gemeinsames Seminar in Bremen.Dafür kannst du dich anmelden.

 

Liebe politisch Interessierte,

hiermit laden wir Euch zum gemeinsamen Seminar der Jusos Hannover, Braunschweig, Nord-Niedersachsen, Weser-Ems und Bremen ein:

am Samstag/ Sonntag, 23./24. Juli 2016

in der Jugendherberge Bremen

Kalkstraße 6

28195 Bremen

Beginn 14:00 Uhr

 

Gemeinsam wollen wir über Themen sprechen, die für uns Jungsozialistinnen und Jungsozialisten von Bedeutung sind, so z.B. die Themen Arbeit und Wirtschaft 4.0 sowie Feminismus.

 Im Ablaufplan findet ihr die einzelnen Seminarthemen und die ReferentInnen.

Bitte meldet Euch  an info@jusos-bezirk-braunschweig.de an. (Bei Nichterscheinen zum Seminar wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 15 € erhoben!)

Bitte gebt in der E-Mail Eure Adresse, Alter, E-Mail, Unterbezirk, und ob ihr vegetarisches oder veganes Essen bevorzugt bzw. Nahrungsunverträglichkeiten habt, an. Bitte gebt ebenso an, ob ihr in der Jugendherberge übernachten wollt, oder nicht.

Bitte meldet Euch so schnell wie möglich an, um uns die Planungen zu erleichtern Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Eine Anmeldebestätigung erhaltet ihr nach dem Anmeldeschluss. Eure Fahrtkosten werden nach der Veranstaltung erstattet.  

Soweit erst mal die ersten Infos von uns. Wir freuen uns auf Euer kommen!

 

Mit sozialistischen Grüßen

Julius

Verfügbare Downloads Format Größe
Einladung Seminar der Bezirke + Bremen PDF 548 KB

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 
Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.